Obst- und Gartenbauverein Wasserburg am Inn

 

Die Streuobstwiese

Allgemein

Streuobstwiesen sind Kulturlandschaften die vom Menschen geschaffen sind. Die Wiese bietet Lebensraum für bis zu 5000 Pflanzen- und Tierarten. Daher ist die Streuobstwiese besonders schützenswert. Bei der Bewirtschaftung wird bewusst auf Dünger und Pestizide verzichtet.

Die Wasserburger Streuobstwiese

Unser Gartenbauverein pflegt liebevoll die Streuobstwiese in der Inneren Lohe in Wasserburg. Auf ihr befinden sich über 50 Obstbäume. Einen Teil der Ernte spenden wir an die Kindergärten vor Ort, die weitere Ernte wird bei der jährlichen Herbstversammlung angeboten.

Auf der Wasserburger Streuobstwiese finden Baumschnitt- und Veredelungskurse statt.
In den Sommermonaten halten wir hier unsere Vorstandssitzungen ab.

Einmal im Jahr laden wir ein zum Gartlerfest, um der Bevölkerung dieses wunderbare Schutzgebiet zu zeigen.

Die Anton-Kölbl-Hütte wurde 2013 errichtet. Seit April 2016 trägt sie den Namen unseres letzten Vorsitzenden.