Liebe Mitglieder!

„Freuen wir uns auf ein interessantes Garten- und Vereinsjahr“. Mit diesem Satz haben wir das letzte Jahresprogramm verschickt. 

Dass das Jahr 2020 gleich soviel bereithält, damit hat niemand gerechnet.

Das erste Mal seit 75 Jahren wurde unser Vereinsleben auf fast Null gefahren.

Keine Versammlungen, keine Veranstaltungen und keine Fahrten – ein wichtiger Verzicht für unsere Gesundheit.

Die Natur vor der Haustüre wurde entdeckt und genossen, im heimischen Garten und auf den Balkonen wurde die Zeit genutzt, diese zu pflegen und neu zu gestalten.

Der „Ratsch übern Gartenzaun“ war ein fester Bestandteil, der gerne weiter gepflegt werden darf. 

Ihre Vorstandschaft war trotzdem fleißig. Baumpflegearbeiten und eine reiche Ernte auf der Streuobstwiese wurde geerntet, Dünger und die Ehrungen wurden per Hausbesuche weitergegeben, unsere Leihgeräte fanden großen Anklang.

Einen Teil unserer Apfelernte bekam heuer das Mehrgenerationenhaus, die große Freude damit hatten. 

Leider können wir für das neue Jahr kein klassisches Jahresprogramm herausgeben.

Wir haben viele Pläne, die spontan umgesetzt werden können. Über solche Vorhaben werden Sie dann in der Wasserburger Zeitung und im Internet informiert!

Auch Ihrer Vorstandschaft fehlen die Begegnungen mit Ihnen. Wir sind trotzdem eine große Gemeinschaft, die nach der aktuellen Krise wieder voll auffährt. 

Noch ein Hinweis für Sie: Durch meinen Umzug hat sich auch die Vereinsadresse geändert! Sie finden mich ab sofort in der neuen Wohnanlage Gronbach im Burgerfeld, Ecke Watzmannstraße / Dr.-Fritz-Huber-Straße.

Der Stadtrat von Wasserburg hat dem Teilstück einen neuen Straßennamen gegeben, dadurch kann Ihnen die neue Anschrift noch nicht bekannt sein.

 

Die neue Vereinsanschrift lautet:

Obst- und Gartenbauverein Wasserburg am Inn e.V.

Stephan Hammermüller, 1.Vorsitzender

Geigelsteinstraße 2

83512 Wasserburg am Inn

 

Im Namen der gesamten Vorstandschaft grüßt Sie herzlich, Ihr

Stephan Hammermüller

1.Vorsitzender